Freitag der 13…

Es ist schon wieder Freitag. Dann auch noch der 13. Der große Regen ist hier ausgeblieben. Auch der Sturm ist nicht so schlimm, wie vorhergesagt. Der Alltag ist wieder eingekehrt, der Weihnachtsbaum wartet auf die morgige Abholung, die Wihnachtsdeko ist wieder in Kartons verpackt. Das neue Jahr ist somit offiziell auch optisch angefangen. Jetzt fehlt nur noch gutes Wetter, um wieder Fotos zu machen. Der Winter ist ja allerdings noch nicht vorbei. Vielleicht wird es ja noch einmal richtig winterlich da Draußen. Von mir aus kann jedoch direkt der Frühling starten ☺️. Ich sehne mich nach Sonne, Wärme und nach einer bunten Natur.

Fototagebuch Tag 4, 03.10.22

Feiertag. Zeit für einen weiteren Spaziergang. In der Klinik gibt es einen Coronaausbruch und ich bin froh, in einem externen Gebäude untergekommen zu sein. Ich hoffe, dass die Lage hier nicht außer Kontrolle gerät, und die Therapie unterbrochen werden muss. So ein Mist. Der Nachteil der externen Unterbringung ist allerdings, dass man das Stationsleben nicht so richtig mitbekommt. Das ist dann natürlich für die Kontaktaufnahme zu den Mitpatienten nicht so einfach. Durch Corona ist es ja schon stark eingeschränkt und kein Vergleich zu Vor-Coronazeiten.
Die Gruppentherapien fangen morgen auch an. Vielleicht gibt es ja Kontaktmöglichkeiten. Macht Euch den Feiertag schön.

canon #canonholik #canonphotography #BadHonnef #Rhein #Rheinklinik #naturephotography #canonEos80d #fotografiealstherapie #photographyastherapy #ptbs #ptsd #ausderklapse

Morgenspaziergang

Heute war ich im Wald, am Kanal und am Hafen unterwegs. Leider Sind im Hafen so viele Baustellen, dass die schönsten Motive nicht sichtbar waren. Ein paar Fotos waren trotzdem drin. Ich warte immer noch auf den Anruf der Klinik. Der September kann doch ganz schön lang werden.

Translate »